Ursula Schmidt

Zusammen mit meinem Mann fühle ich mich seit 25 Jahren in Niederwerrn zuhause. Wir haben drei wunderbare, glücklicherweise bereits erwachsene Kinder und einen kleinen Foxterrier. Seit meiner Abiturzeit bin ich in Sachen Umwelt aktiv und habe mich aufgrund der rechtspopulistischen Tendenzen zu einem Engagement bei den Grünen entschlossen. Erhaltung der Biodiversität, Energiewende und eine offene Gesellschaft sind meine Hauptthemen.

Beruflichen setzte ich mich nach vielen Jahren an der Fachhochschule und drei Jahren als Geschäftsstellenleiterin eines Umweltverbandes seit Oktober 2019 nach Abschluss eines Soziologiestudiums an der Fernuni Hagen im Regionalmanagement mit Freude für die Innenentwicklung im Landkreis Schweinfurt ein. Es liegt mir am Herzen, dass keine weiteren Flächen versiegelt und der ländliche Lebensraum attraktiv bleibt.

Politik ist dazu da, die gesellschaftlichen Wandlungsprozesse zu begleiten und passende Strukturen für ein Leben im Einklang mit der Natur zu schaffen. Ich freue mich darauf mit euch ins Gespräch zu kommen.